Wer glaubt, dass Vielflieger ihre Flüge immer langfristig buchen, täuscht sich. Berufsbedingt ist eine langfristige Planung oftmals möglich. Die Jenigen, die in ihrer Freizeit gerne reisen, planen diese Urlaube vermehrt relativ kurzfristig. In den letzten Jahren ist der Trend eher zu einem kurzfristig geplanten Urlaub gegangen. Fakt ist allerdings, dass jeder, der viel mit dem Flugzeug unterwegs ist nach einem niedrigen Preis Ausschau hält. Hierzu bieten sich gute Last Minute Angebote an. Zahlreiche Reiseanbieter bieten mit Bonusprogrammen die Möglichkeit günstige Flüge zu ergattern. Wenn man einem Programm treu bleibt, kann man tatsächlich bares Geld sparen. Die Programme der Airlines sind auch als Vielfliegerprogramm bekannt. Da das Flugzeug mittlerweile ein äußerst beliebtes Verkehrsmittel ist, um an das Reiseziel zu kommen, steigen die Flugzahlen in den vergangenen Jahren stetig an. Auf Grund der geringen Preise für einen Flug und der vielen Last Minute Angebote fällt die Wahl doch eher auf das Flugzeug. Günstige Reiseziele sind nicht nur Mallorca oder die Türkei.

Wie funktioniert ein Vielfliegerprogramm?

Beim Vielfliegerprogramm sammelt der Reisende mit jedem Flug Flugmeilen. Diese Flugmeilen kann er gegen gewisse Rabatte oder Boni eintauschen. Weiterhin halten die Fluggesellschaften zahlreiche Vorteile bereit. So kann man beispielsweise Priorität beim Check-In genießen, einen Zutritt zur Lounge und Sitzplatzreservierungen oder einen Fahrdienst zum Flughafen erhalten. Die gesammelten Meilen können gegen kostenlose oder günstigere Flüge eingetauscht werden. So ist es nicht ungewöhnlich, dass Last Minute Angebote zu einem kostenlosen Flug führen. In der Regel verleihen die Airlines dem Reisenden einen bestimmten Mitgliederstatus. Dieser ist davon abhängig, wie viel man mit der Airline fliegt. Je mehr man fliegt, desto mehr Umsatz generiert man für die Airline und desto höher wird man im Vielfliegerprogramm eingestuft. Ein Vorteil dieses Programms ist die Flexibilität. Damit der Reisende nicht an eine einzige Airline gebunden ist, ist es auch möglich, bei anderen Airlines Meilen zu sammeln. Diese können dann übertragen werden. Allerdings funktioniert dies nur bei Fluggesellschaften, welche eine Allianz bilden oder einem bestimmten Vielfliegerprogamm angehören. Diejenigen, die an einer Mitgliedschaft in einem Vielfliegerprogramm interessiert sind, sollten sich im Vorfeld darüber informieren, welche Airline in Frage kommt. Weiterhin ist gut zu wissen, dass Vielflieger ebenfalls von Last Minute Angeboten profitieren können. Da bei diesem Programm der Preis keine Rolle spielt, sondern die Flugmeilen.

Vorteile sozialer Netzwerke

In der heutigen Zeit sollte man den Einfluss der sozialen Netzwerke nicht unterschätzen. Diese kann man nutzen, um auf dem Laufenden zu bleiben und fantastische Last Minute Angebote zu finden. Indem man diverse Newsletter abonniert, kann man über verschiedene Angebote und Aktionen informiert werden. Gerade Newsletter von verschiedenen Airlines können gute Angebote für Last Minute Reisen aufzeigen. Im Rahmen von Vielfliegerprogrammen wird man ebenfalls über zahlreiche Angebote informiert. Sofern man in sozialen Medien unterwegs ist, lohnt es sich immer, den Kanälen der Fluggesellschaften zu folgen. Hier werden nämlich Sonderangebote, sowie vergünstigte Tarife angekündigt. Somit kann man auch beiläufig von diesen Angeboten profitieren. Die Reiseanbieter haben sich im Jahr 2019 besonders Instagram und Facebook zu Nutze gemacht. Hier werden täglich mehrere Top-Deals bekannt gegeben, wo es gilt, schnell zu sein. Überdies bietet der Markt zahlreiche Apps an, mit denen man sich auf die Suche nach günstigen Last Minute Angeboten begeben kann. Unter dem Suchwort „Last Minute“ erhält man zahlreiche Treffer. Über diese Apps ist es möglich, entweder Pauschalreisen oder Flug und Hotel getrennt voneinander zu buchen. Hier werden die besten Angebote zusammengestellt. Bei der Suche kann man sogar auswählen, ob man Mitglied eines Vielfliegerprogramms ist und dessen Vorteile nutzen möchte.

Ist ein Last Minute Urlaub bei Vielfliegerprogrammen sinnvoll?

Unabhängig vom Vielfliegerprogramm ist ein last Minute Urlaub immer von Vorteil. Wenn man spontan, flexibel und ungebunden ist, sollte man Last Minute reisen. Denn hierbei kann man bares Geld sparen. Last Minute Angebote bieten keinesfalls einen Urlaub zweiter Klasse. Oftmals erhält man hierbei über 50 Prozent Rabatt auf das ursprüngliche Angebot. Die Besonderheit bei einer Last Minute Reise liegt darin, dass es sich um Restposten handelt. Wenn man mit ein oder zwei Personen reisen möchte, bieten sich diese Specials geradezu an. Direktflüge und erstklassige Hotels ermöglichen eine wundervolle Reise für kleines Geld. An dieser Stelle ist gut zu wissen, dass sich Last Minute Angebote nicht negativ auf ein Vielfliegerprogramm auswirken. Denn hierbei spielt der Preis der Flüge keine Rolle, sondern die zurückgelegten Flugmeilen. Und diese bleiben gleich, völlig unabhängig, ob es sich um ein Last Minute Angebot oder eine regulär gebuchte Reise handelt. Gerade deshalb lohnt es sich, nach Last Minute Angeboten im Rahmen eines Vielfliegerprogramms Ausschau zu halten. Flugmeilen sammeln, Prämien erhalten und dabei auch noch bares Geld sparen, klingt doch wirklich attraktiv. Bevor man einen Urlaub Last Minute bucht, sollte man sich allerdings darüber informieren, ob die Airline am Vielfliegerprogramm teilnimmt.